Geretsried: Biker stürzt mit Harley-Davidson

In Geretsried ist es am Freitagnachmittag zu einem Motorradunfall gekommen. Wie die Polizei schreibt, war ein 25-Jähriger aus München mit seiner Harley Davidson auf der B11 Richtung Süden unterwegs. In der langgezogenen Kurve vor der Ausfahrt Zentrum kam er wegen zu hoher Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Mann konnte Gegensteuern und verlor die Kontrolle über das Bike. Er stürzte. Seine Maschine rutsche rund 100 Meter weiter. Glücklicherweise hatte der Gegenverkehr gerade eine Rotphase, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Der junge Mann wurde…

Geretsried: Betrunkene Frau wird von Auto erfasst

In der Nacht auf Sonntag war eine 24-Jährige aus Straßlach mit ihrem Auto auf der Adalbert-Stifter-Straße in Geretsried unterwegs. Auf Höhe Hirschenweg überquerte ein Fußgänger die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Das Auto erfasste den 32-Jährigen aus Wolfratshausen. Er wurde mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht. Wie sich laut Polizei herausstellte, war der Mann betrunken.

Königsdorf-Kreut: Verkehrsunfall

Im Königsdorfer Ortsteil Kreut ist es gestern Morgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei schreibt, kamen sich eine Wohnmobilfahrerin und ein LKW-Fahrer in einem Waldstück im Gegenverkehr zu nahe. Die Fahrzeuge touchierten. Verletzt wurde dabei niemand. Die genannte Strecke ist derzeit eine Umleitung, da die reguläre Strecke von Königsdorf nach Bad Tölz gesperrt ist. Daher ist hier aktuell ein hohes Verkehrsaufkommen.

Wackersberg: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Heute Morgen fuhr ein 56jähriger Lenggrieser mit seinem Pkw VW Golf auf der Bachstraße und wollte nach links auf die Straße Am Hoheneck einbiegen. Hierbei übersah er eine von links kommende vorfahrtsberechtigte 32-jährige Wackersbergerin mit ihrem Pkw BMW Mini. Es kam zum Zusammenstoß. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten vom Abschleppdienst geborgen werden. Die Wackersbergerin wurde leicht verletzt und begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Sachschaden entstand insgesamt in Höhe von ca. 10.000,– Euro.