Geretsried: Biker stürzt mit Harley-Davidson

In Geretsried ist es am Freitagnachmittag zu einem Motorradunfall gekommen. Wie die Polizei schreibt, war ein 25-Jähriger aus München mit seiner Harley Davidson auf der B11 Richtung Süden unterwegs. In der langgezogenen Kurve vor der Ausfahrt Zentrum kam er wegen zu hoher Geschwindigkeit rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Mann konnte Gegensteuern und verlor die Kontrolle über das Bike. Er stürzte. Seine Maschine rutsche rund 100 Meter weiter. Glücklicherweise hatte der Gegenverkehr gerade eine Rotphase, so dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Der junge Mann wurde…

Aktuelle Corona-Zahlen aus dem Landkreis

Das Gesundheitsamt Bad Tölz-Wolfratshausen hat wieder die 7-Tage-Inzidenz nach Altersgruppen berechnet. Sie verteilen sich am heutigen Montag, an dem die allgemeine Inzidenz bei 75,7 liegt so: Altersgruppe 7-Tage-Inzidenz Altersgruppe 7-Tage-Inzidenz 0-9               129,98   40-49           99,11 10-19           193,97   50-59           50,86 20-29           206,27   60-64           47,86 30-39           167,67   65-74    75+       31,58 13,44

Geretsried: Betrunken auf E-Scooter unterwegs

In Geretsried war am Montagmorgen (gegen 00:45 Uhr) ein 41-jähriger mit seinem E-Scooter an der Adalbert-Stifter-Straße auf dem Gehsteig unterwegs. Bei einer Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Mann betrunken war. Er hatte mehr als 1,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Auch den nötigen Versicherungsschutz konnte der Geretsrieder laut Polizei nicht nachweisen. Er hatte das alte Kennzeichen abgeschraubt und an seinem aktuellen Scooter angebracht. Er muss sich jetzt wegen mehreren Delikten rechtlich verantworten.

Wolfratshausen: Geretsriederin (16) mit Drogen unterwegs

Mittwochabend hat die Polizei eine 16-jährige Geretsriederin kontrolliert. Bei der Kontrolle kam eine geringe Menge Marihuana zum Vorschein. Auch sogenannte „Konsumutensilien“ hatte die Jugendliche mit dabei. Sie gab an, daheim noch mehr Marihuana zu haben. Das Rauschgift und die Utensilien wurden sichergestellt, es wird jetzt gegen die Schülerin ermittelt.

Geretsried-Stein: Internationaler Tag der Jugend

Ausbau der digitalen Infrastruktur, Stärkung des Asylrechts und Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre – all das und noch vieles mehr wünschen sich wahrscheinlich nicht nur die Geretsrieder Jugendlichen von der Politik. Darum haben sie in Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2021 ihre Wünsche und Forderungen auf Plakaten aufgeschrieben. Diese werden am Donnerstag, den 12. August rund um den Jugendtreff Ein-Stein und das Jugendzentrum Saftladen zu lesen sein. Darüber hinaus werden die sozialen Medien mit den Forderungen der Jugend bestückt – all das mit dem Ziel, die Wählerschaft auf die Belange…

Geretsried-Gelting: Mit Minibagger Gasleitung beschädigt

Am Montagabend hat ein 54-jähriger Mann mit seinem Minibagger eine Gasleitung beschädigt. Passiert ist das Ganze bei Pflasterarbeiten in der Lauterbachstraße. Die Erdgas Südbayern sowie die Feuerwehr Geretsried waren nach Polizeiangaben schnell vor Ort. Es waren keine Personen in Gefahr, weshalb es keine Evakuierung gab. Die kaputte Leitung musste freigelegt und repariert werden.

Geretsried: Rauchentwicklung in Firma

Am Montagnachmittag ist es in einem Lebensmittelbetrieb in der Spreestraße zu einer Rauchentwicklung unter dem Dach gekommen. Wie die Polizei schreibt, waren Schweißarbeiten die Ursache dafür. Durch die Arbeiten begann die unter dem Dach liegende Isolierung zum Schmoren. Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden liegt bei rund 2.000 Euro, Verletzte gab es nicht.

Geretsried-Süd: Handwerksarbeiten lösen Feuerwehreinsatz aus

Am Freitagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz an die Adalbert-Stifter-Straße alarmiert worden. Einsatzgrund war laut Polizei eine unklare Rauchentwicklung im Keller des Mehrfamilienhauses. Nach einer kurzen Erkundung konnte Entwarnung gegeben werden. Der Rauch entstand durch Handwerksarbeiten im Keller. Die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken. Während des Einsatzes musste die Stifterstraße zwischen Friedhof und Herglotzkreuzung kurz gesperrt werden.

Geretsried: Streetfoodmarkt ein voller Erfolg

Lange Schlangen, hungrige Menschen und viel Essen: Das war der erste Streetfoodmarkt auf dem neuen Karl-Lederer-Platz in Geretsried. Am Sonntag strömten Hunderte in die Innenstadt, um Pulled-Pork, Burger, Gyros und Falafel zu essen. Für den Veranstalter war es ein voller Erfolg und auch Bürgermeister Michael Müller zeigte sich auf seiner Facebook-Seite sehr zufrieden. Der Veranstalter erklärte im Radio Geretsried – Gespräch, dass eine Neuauflage definitiv geplant sei. Auf Grund Corona gab es rund sieben Stände weniger als üblich. Er könnte sich auch vorstellen, das nächste Mal den Markt über zwei…