Wolfratshausen: Montagsspaziergänge verliefen friedlich – erstmals Gegendemo

In Wolfratshausen hat es am Montagabend wieder die sogenannten “Spaziergänge” gegeben. Hierbei haben laut Polizei rund 920 Personen gegen die Corona-Maßnahmen und eine drohende Impfpflicht demonstriert. Erstmalig gab es in der Flößerstadt am Abend auch eine Gegenkundgebung, die auf Facebook organisiert und ordnungsgemäß angemeldet wurde. Hierbei haben sich rund 430 Personen beteiligt. Laut vereinzelten Aussagen in der Facebook-Gruppe von “Wolfratshausen tolerant” gab es eine Zwischenfälle.

Related posts