ESC Geretsried: U9 liefert sich Duell auf Augenhöhe mit dem Augsburger Panther-Nachwuchs

Im ersten Spiel der River Rats U9 ging es zu den Augsburger Panther in das imposante Curt-Frenzel-Stadion. Dementsprechend groß war die Vorfreude bei Spielern und Fans, aber auch gerade am Anfang des Spiels die Nervosität. Die Spieler begannen eher abwartend und auch aufgrund der sehr starken Leistungen aller vier Torhüter auf beiden Seiten stand es gute 10 Minuten lang noch 0:0. Dann entwickelte sich das Spiel immer mehr zu einem offenen und sehr spannenden Schlagabtausch,  bei dem sich kein Team entscheidend absetzen konnte und das bis in die Schlusssekunden. Augsburgs Team war insgesamt läuferisch stark und man konnte auch immer wieder einstudierte Spielzüge auf dem Eis erkennen. Um so erfreulicher war es zu sehen dass alle vier Blöcke der River Rats mithalten und selbst immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor kommen konnten. Dies hat augenscheinlich auch die Augsburger Zuschauer und Trainer überrascht, für die es wohl nicht alltäglich ist so viel Gegenwehr zu bekommen.

Related posts