Münsing: Bauernhof brennt nieder

In Münsing ist es am Dienstagmittag zu einem großen Brand gekommen. Ein Stall fing Feuer und brannte binnen kurzer Zeit komplett nieder. Das Feuer griff auf das angrenzende Bauernhaus über – dort konnte aber Schlimmeres verhindert werden. Rund 160 Feuerwehrkräfte waren stundenlang im Einsatz. Auch Polizei, BRK und THW waren vor Ort. Erst in den späten Abendstunden war der Einsatz beendet. Die Polizei schätzt den Schaden im hohen sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Related posts