Münsing: Bauernhof brennt nieder

In Münsing ist es am Dienstagmittag zu einem großen Brand gekommen. Ein Stall fing Feuer und brannte binnen kurzer Zeit komplett nieder. Das Feuer griff auf das angrenzende Bauernhaus über – dort konnte aber Schlimmeres verhindert werden. Rund 160 Feuerwehrkräfte waren stundenlang im Einsatz. Auch Polizei, BRK und THW waren vor Ort. Erst in den späten Abendstunden war der Einsatz beendet. Die Polizei schätzt den Schaden im hohen sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wolfratshausen: Medizinischer Notfall in der Polizeidienststelle

Am Montagnachmittag wollte eine 16-Jährige aus Peiting bei der Polizei Anzeige erstatten. Noch bevor sie damit beginnen konnte, wurde die junge Frau ohnmächtig. Die Polizisten leisteten erste Hilfe, bis die Sanitäter da waren. Aufgrund des schlechten Zustands der jungen Frau wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Letztlich sollte die Frau mit dem Rettungswagen in das Wolfratshauser Krankenhaus gebracht werden. Die zu sich kommende Frau wehrte sich urplötzlich gegen die Behandlung und musste auf Grund ihres Ausnahmezustands in eine Klinik eingewiesen werden.

Wolfratshausen: Jugendliche verirren sich an der Isar

Gerade noch glimpflich ist ein Ausflug von drei Jugendlichen aus München am Montag ausgegangen, ihren Ausflug zu einer Geburtstagsparty hatten sich diese sicher auch anders vorgestellt. Die mit der S-Bahn angereisten 16-und 21-jährigen Personen wollten eine Geburtstagsparty an der Isar aufsuchen. Hierbei verirrten sie sich, fehlgeleitet durch ihr Navigationssystem, derartig im Bereich der Pupplinger Au, dass sie am Ende hilflos aufgaben. Aufgrund ihrer Alkoholisierung hatten sie sogar versucht, die Isar zu queren, wobei sie fast von der Strömung mitgerissen worden wäre. Am Ende wussten sie sich nur noch durch einen…