Geretsried: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Am Freitagabend ist es auf der B11 zwischen dem Kreisverkehr und Stein zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad und einem Auto gekommen. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 21-jähriger Geretsrieder mit seinem Motorrad links abbiegen und ordnete sich mittig ein. Das übersah ein 54-jähriger Geretsrieder mit seinem Auto und fuhr den jungen Mann an. Durch den Zusammenstoß prallte der Motorradfahrer erst gegen die Windschutzscheibe des PKWs und wurde im Anschluss über mehrere Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert. Das Motorrad wurde in die angrenzen Wiese geschleudert. Der junge Geretsrieder wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die B11 war zwischen Kreisverkehr und Stein für rund zweieinhalb Stunden komplett gesperrt. Ein Unfallgutachter wurde hinzugezogen. Neben der Geretsrieder Polizei waren auch die Polizei Wolfratshausen sowie die Feuerwehr Geretsried mit 18 Einsatzkräften vor Ort.

Related posts