Geretsried: Zehn Joints bei Hausdurchsuchung

Während polizeilichen Ermittlungen hat die Polizei bei einem 20-Jährigen im Rosenweg Marihuana-Geruch wahrnehmen. Daraufhin folgte eine Wohnungsdurchsuchung, bei der zehn Joints und eine geringe Restmenge Marihuana gefunden wurden. Da sich noch ein weiterer 20-jähriger Geretsrieder und ein 19-Jähriger aus Sachsenkam in der Wohnung befanden, wurde gegen alle drei ein Verfahren eingeleitet. Es war nämlich nicht möglich, den Besitzer herauszufinden.